Jugendsozialarbeit an Schulen

Herr Johannes Bäuml

Erreichbarkeit: Woche A: Montag + Mittwoch + Freitag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr Woche B: Dienstag + Donnerstag: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung Mobil: 0170 7047710 per Mail: johannes.baeuml@die-gfi.de

Was ist JaS?

Auf diese und weitere Fragen erhalten Sie hier eine Antwort:

Was ist JaS?

Jugendsozialarbeit an Schulen (kurz JaS) ist ein freiwilliges und kostenfreies Angebot der Jugendhilfe (§13 SGB VIII), das direkt an der Schule zur Verfügung steht und der Schweigepflicht unterliegt. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen und Familien, die Hilfe und Unterstützung benötigen.

Weitere Informationen über Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) finden Sie unter https://www.stmas.bayern.de/jugendsozialarbeit/jas/index.php

Angebote und Aufgaben der JaS

  • Beratung und Unterstützung von Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtigten bei    persönlichen, familiären und schulischen Problemen
  • Unterstützung bei Krisen- und Konfliktbewältigung
  • Enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung
  • Planung, Organisation und Durchführung von Präventionsprojekten in Gruppen
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachstellen und Vermittlung weiterer Hilfs- und Unterstützungsangebote (z. B. Erziehungsberatungsstelle, Jugendamt)

Als Schüler*in kannst du zu mir kommen, wenn du…

  • Stress und Ärger in der Schule hast
  • zu Hause Streit, Kummer oder Ärger hast
  • dir um jemanden Sorgen machst
  • etwas hast, das dir auf dem Herzen liegt
  • einfach mal jemanden zum Reden brauchst

 

Sie können sich als Eltern/Erziehungsberechtigte an mich wenden, wenn…

  • Sie sich wegen des Verhaltens Ihres Kindes Sorgen machen 
  • Ihr Kind Ärger mit Mitschüler*innen oder Lehrkräften hat
  • Sie sich Sorgen um die Zukunft Ihres Kindes machen
  • Sie Unterstützung bei der Vermittlung von weiteren Hilfsangeboten wünschen
  • Sie in einer schwierigen Situation stecken und Hilfestellungen benötigen