Aktuelles

Aktuelle und wichtige Informationen zum Schuljahr 2017/2018.

Schuljahr 2017/2018

10.10.2017 4. Stunde: Klassenleiterstunde
11.10.2017 19.00 Uhr Klassenelternversammlung
13.11.2017 - 15.11.2017 Berufswahlseminar mit Bewerbungstraining für die 9. Klassen
15.11.2017 1. Elternsprechtag der 5. - 10. Jahrgangsstufe von 15.30 - 19.30 Uhr
1.12.2017 Abschlussball der 10. Jahrgangsstufe im Kettelerhaus in Tirschenreuth
15.12.2017 1. Stunde: Klassenleiterstunde

 

Fakten über uns

Aktuelle Daten über unsere Schule.

Terminplan

Wichtige Termine im Schuljahr 2017 / 2018

gebundene Ganztagsschule

Informationen zur gebundenen Ganztagsschule.

offene Ganztagsschule

Informationen zur offenen Ganztagsschule.

Die vier Säulen unseres Schulprofils

Unsere Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen in Waldsassen ist eine staatlich anerkannte und zertifizierte sechsstufige bayerische Realschule mit Ganztagsbetreuung. Als private Schule in Trägerschaft der Zisterzienserinnenabtei ist sie frei in der Entscheidung über eine besondere pädagogische, religiöse oder weltanschauliche Prägung, über Lehr- und Erziehungsmethoden, über Lehrstoff und Formen der Unterrichtsorganisation.

Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen in Waldsassen

Eine christlich-humane Leistungsschule

Leben aus einer christlichen Grundüberzeugung

Sensibilisierung für Glaubenswahrheiten

Leben aus dem Glauben heraus

Besondere Formen einer christlichen Lebensgestaltung

Nachhaltigkeit und Bewahrung der Schöpfung

 

 

Wissen und Können

Breite Allgemeinbildung, fundiertes Grundwissen

Sichere Urteilsfähigkeit und Selbstbewusstsein

Beherrschung grundlegender Arbeitstechniken

Leistungsbereitschaft

Soziale Kompetenz

Kommunikationsfähigkeit und Hilfsbereitschaft

Fähigkeit Konflikte zu lösen

Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und Pünktlichkeit

Verantwortungsbewusstsein

Achtung und Respekt vor der Würde des Anderen

Aufgeschlossenheit für andere Denkweisen

Andere Kulturen sind eine Bereicherung

Weltoffenheit und Toleranz

Höflichkeit und Bescheidenheit

 

Gründe für eine Mädchenschule

Gute Gründe für eine Mädchenschule gibt es viele.

Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengefasst.

In vielen Ländern schneiden im Leistungsvergleich getrenntgeschlechtliche Schulen besser ab, zum Beispiel in England, Kanada und Australien.

In der Mädchenbildung und -erziehung hat unsere Schule eine über 60-jährige Erfahrung.
Mädchen lernen zum Teil anders als Jungen. Unser Unterricht ist darauf eingestellt.

Einzelne Schülerinnen haben eine viel größere Chance auf eine gezielte und begabungsgerechte Förderung.

Unsere Schülerinnen helfen Mitschülerinnen als Mentorin oder Tutorin.

Der Unterricht ist häufig ruhiger als in gemischten Klassen. Viele Mädchen erreichen einen
überdurchschnittlichen Schulabschluss.

Verdrängungen und Einschüchterungen seitens der Jungen fehlen.
Eine Mädchenschule bietet damit eine Art „Schonraum“.

Bestimmte gesellschaftliche Problembereiche fehlen bei uns ganz einfach, so dass wir stets auf
spezielle Themen für Mädchen eingehen können.

Viele Leistungen von Mädchen in Sprachen und musisch-künstlerischen Fächern sind besser
als die von Jungen. Das beweisen Erfahrungen und wissenschaftliche Studien.

Die Leistungen in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern sind an Mädchenschulen nachweislich besser als die von Mädchen an gemischten Schulen im gleichen Realschulzweig.

Unsere Mädchen können ohne Konkurrenz durch die Jungen leichter ihre Fähigkeiten entdecken,
fördern und so zu einer Basis für ihre spätere Berufswahl ausbauen.

Unser Sportunterricht und sportlichen Wahlangebote berücksichtigen die körperlichen Unter-
schiede zwischen Mädchen und Jungen.

Fakten über uns

Aktuelle Daten über unsere Schule.

2015

feierten wir 150 Jahre Mädchenbildung in der Abtei der Zisterzienserinnen Waldsassen

Wir sind Umweltschule in Europa

MINT

Besondere Förderung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

3

Partnerschulen in Rom und Verona (Italien) und Marcoussis (Frankreich)

318

Schülerinnen im Schuljahr 2017/2018

12

Klassen

26,5

Schülerinnen je Klasse

Ganztagsschule

gebunden und offen

Das Schulteam

Schulleitung

Frau Kerstin Reiter [RSDin i. K.]

Deutsch, Kath. Religionslehre, Sozialwesen

Sr. M. Raphaela Kratzer [RSKin i. K.]

Kath. Religionslehre, Sozialwesen

Mitarbeiter in der Schulleitung

Herr Christian Rieger [Dipl.-L.]

Mathematik, Physik und Informatik

Herr Gerhard Skupin [StR (RS) i. K.]

Mathematik, Wirtschaftsw., Informatik

Schulverwaltung

Frau Gudrun Gmeiner

Frau Margarete Becker

Schulchronik

Hier finden Sie die geschichtlichen Daten unserer Schule in chronologischer Reihenfolge und können weitere Bereiche "aufklappen"

  • 1865

    Gründeten die Schwestern des Zisterzienserordens eine „Mädchenvolksschule“

  • 1941

    Schule vom nationalsozialistischen Regime geschlossen

  • 1947

    Wiederaufnahme des Schulbetriebs als dreiklassige Mittelschule für Mädchen

  • seit 1962

    Mädchenrealschule mit vier Klassenstufen

  • seit 1996

    hat unsere Schule einen Internetanschluss und eine Schulhomepage

  • 1997

    Gründung des Fördervereins Waldsassener Kreis e.V.

  • 1997

    50-Jahr-Feier am 19. Juli

  • 2001

    wird unsere Realschule sechsstufig

  • 2003 / 2004

    Einführung des Wahlpflichtfaches Französisch (IIIa)

  • 2005 / 2006

    Auszeichnung des Kultusministeriums für besondere außerunterrichtliche Leistungen

  • 2007

    SEIS - Evaluation

  • 2009 / 2010

    Relaunch unseres Internetauftrittes

  • 2010 bis 2012

    SEIKS - Zertifizierte Katholische Schule (Selbstevaluation)

  • 2010 / 2011

    Abschluss der Generalsanierung des Klosters und der Schule, Festakt am 19. März 2011

  • 2010 / 2011

    Bau der neuen Schulsporthalle,
    Einweihung am 8. April 2011

  • 2012 / 2013

    Gründung einer Schulschach-AG

  • April 2013

    Fachtagung „Getrennt lernen - gemeinsam im Beruf Erfolg haben“

  • Juli 2013

    Titel „Umweltschule in Europa“

  • 2013 / 2014

    Externe Evaluation

  • 2014

     150 Jahre Frauenkloster in Waldsassen

  • Juli 2014

    Titel „MINT-Schule“

  • 22.7.2014

     Feier zur Zertifizierung (externe Ev.)

    Zertifizierte Katholische Schule 2014 - 2018

  • 2014 / 2015

    Einführung Lehrerraumprinzip

  • November 2014

    Titel „Umweltschule in Europa“

  • 2015

    150 Jahre Mädchenbildung der Abtei

  • 2017

    70 Jahre Mädchenrealschule der Zisterzienserinnen

    Gründung: 8. September 1947