Känguruwettbewerb der Mathematik:

  • Seit 2008, dem damaligen „Jahr der Mathematik“, sind wir dabei.
  • 2014 am 20. März: 125 Schülerinnen nahmen teil (2. und 3. Preis).
  • 2015 am 19. März: 105 Schülerinnen nahmen teil.
  • Der Känguruwettbewerb 2016 findet am Donnerstag, dem 17. März statt.

Teilnahme am Kopfrechenwettbewerb der Klassen 6 der Oberpfälzer Realschulen:

  • 2013: Schulausscheid in den 6. Klassen: Siegerin wurde Alena Wölfl (Kl. 6A).
  • 2014: Schulausscheid in den 6. Klassen: Siegerin wurde Michaela Trinhová (Kl. 6A)

„Geometrie auf der Wiese“ am 23. Juli 2013 anlässlich der Gartenschau in Tirschenreuth:

Die 8. Klassen erfuhren dabei, wie theoretische Kenntnisse aus dem Geometrieunterricht in die Praxis als Landschafts- gärtner umgesetzt werden. In vier Gruppen wurden Probleme mit einfachen praktischen Hilfsmitteln (z. B. Lot, Wasserwaage, Schnur, Spiegelprisma ...) gelöst und vorher eigene Lösungsstrategien entwickelt und diskutiert.

Mathematikgewinnspiel 2013/2014:

Alle Schülerinnen unserer Schule können sich beteiligen. Einfach die richtige Lösung in den Brief- kasten der Mathematikwandtafel mit Name und Klasse einwerfen. Es sind jeden Monat attraktive Preise zu gewinnen. Die Gewinner werden unter den richtigen Lösungen ausgelost. Jede Schülerin darf nur einen Zettel einwerfen.

Onlinewettbewerb „Mathe im Advent“ im Dezember 2014:

Alle 5. und 6. Klassen beteiligen sich mit ihrem Mathematiklehrer an diesem „Mathematikkalender“. Beginn ist der 1. Dezember 2014. Es gibt tolle Preise zu gewinnen! Bitte registrieren. Aber auch alle anderen Schülerinnen können sich die Vorfreude auf das Weihnachtsfest mit diesen mathematischen Knobeleien verkürzen. Einfach auf der Startseite loslegen ...

Chemieprojekt - Duftende Seifen (Januar 2014):

Das MINT-Projekt “Seifenherstellung“ wurde im Rahmen des Chemieunterrichts an unserer Schule durchgeführt. Eine Gruppe von Schülerinnen aus der Klasse 10B beschäftigte sich mit der sogenann- ten „Seifensiederei“. Unter fachlicher Begleitung von Chemielehrer Alfred Benkner und unter Anleitung von Fachlehrerin Michaela Mark entstanden aus verschiedensten Pflanzenfetten, Natronlauge und wohlriechenden Duftölen unterschiedliche Naturseifen. Die hergestellten Kräuter- und Kaffeeseifen mit Peeling-Effekt, sowie die Rosen- und Zitronenseifen in unterschiedlichsten Formen und Verzier- ungen werden zum Ostermarkt am 4. April 2014 an unserer Schule zum Verkauf angeboten.

Besuch einer Sternwarte im Rahmen des Physikunterrichts in den Klassen 8 (Optik):

Interessierte Schülerinnen besuchten am 18. und 19. Februar 2014 am Abend zusammen mit ihrem Physiklehrer Herrn Rieger die Tirschenreuther Sternwarte. Nach einem Vortrag von Herrn Postler über den aktuellen Sternenhimmel beobachteten unsere Mädchen unter Anleitung von Herrn Reiss mit Hilfe des computergesteuerten Spiegelteleskops zum Beispiel den Planeten Jupiter mit seinen Monden. So konnten die im Unterricht erworbenen Kenntnisse praktisch angewendet werden.

Besuch der Deutschen Raumfahrtausstellung im Rahmen des Physikunterrichts in den Klassen 8:

Am 8. Mai 2014 erlebten die Schülerinnen die Faszination der Raumfahrt und Weltraumforschung bei einem Besuch im kleinen Vogtlandort Morgenröthe-Rautenkranz, dem Geburtsort des ersten Deutschen im Weltall: Dr. Sigmund Jähn. Ein Kurzfilm über die internationale Raumstation ISS sowie eine Führung durch die Ausstellung zeigten die Entwicklung der Raumfahrt von den Anfängen bis zur Gegenwart. Viele Aspekte des Physikunterrichts spielen dabei eine wichtige Rolle.

Mathe-Nacht der Klassen 6A/C:

Vom 23. zum 24. Juni 2014 erlebten die Schülerinnen der Klassen 6A und 6C eine Mathe-Nacht. Unter dem Motto „Mathematik Ist Nachts Toll“ wurden folgende Aktionen durchgeführt: Gruppenwettbewerb an verschiedenen Stationen (Schätzen, Rechnen, Bauen, Geschicklichkeit ...), Mathefilme, Schach und Mathematik, Mathematische Lyrik, GEOGEBRA, u. a. Jeweils die drei Klassenbesten erhielten einen Pokal und Medaillen. Aber auch alle anderen Schülerinnen gehörten zu den Gewinnern, denn dieses Erlebnis stärkte die Klassengemeinschaften.