Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen

Heute prägt eine große Vielfalt unsere zisterziensische Ordensfamilie:

es gehören Zisterzienser/innen, Trappisten/innen, Bernhardinerinnen und verschiedene evangelische Zisterzienser Laiengemeinschaften zur großen Ordensfamilie. Sie alle leben aus dem Geist der Gründerväter von Citeaux.

Treu dem Ideal der Regel unseres heiligen Vaters Benedikt wollen wir Schwestern von Waldsassen in allem Gott suchen und „der Liebe zu Christus nichts vorziehen“ (RB 4,21)

Unser monastisches, zisterziensisches Leben wird von den Gelübden getragen das heißt:

wir entscheiden uns in Gehorsam zu leben,
GOTT ein Leben lang zu suchen in der Stille eines von uns gewählten Kloster,
in dieser Abtei zu bleiben in täglich erneuerter Hingabe an Gott und an unsere Gemeinschaft; darin sind auch die evangelischen Räte enthalten.
Das Stundengebet, die Lectio (die Lesung), die Meditatio (die Meditation der HS) und die Adoratio (das persönliche Gebet) bilden die Eckpfeiler unseres geistlichen Lebens.
Dabei erhalten wir Kraft von  „von unsrer Hände Arbeit zu leben“, verfügbar und engagiert zu sein für unsere Gemeinschaft nach dem Motto des Heiligen Benedikt "ora, labora et lege"-„Bete, arbeite und lese“.
Unsere Lebensweise als Zisterzienserinnen ist geprägt von Schlichtheit und Einfachheit. Unsere Arbeit bedeutet Teilhabe am Schöpfungswerk Gottes. Für den Heiligen Benedikt ist die Arbeit eine Weise des Gebetes und Gebet die Vollendung der Arbeit. Weder Leistung noch  menschliche Selbstverwirklichung sind letzter Sinn der Arbeit. Der Heilige Benedikt sieht den Sinn im letzten Ziel jeglicher Arbeit –: "ut in omnibus glorificetur deus“- “ dass in allem Gott verherrlicht werde".

Die Tätigkeit von uns Zisterzienserinnen von Waldsassen ist vielfältig:

wir sind tätig in unserer Mädchenrealschule in der Erziehung und Bildung von über 420 Schülerinnen;
in unserer Stiftsbibliothek mit vielen tausenden von Besuchern jährlich;
in unserem Klosterladen, unserem Gästehaus St. Joseph, im Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen mit angeschlossener Umweltstation,
in unserer Paramentenstickerei mit Kerzenwerkstatt...
Vor allem aber ist der Tag vom feierlichen Stundengebet geprägt, "was unsere vornehmste Aufgabe ist" (RB 48).
Der Heilige Benedikt bezeichnet das Kloster als eine "Schule für den Herrendienst". (RB Prol,45).
Unser Leben in Gemeinschaft ist geprägt von zwei Polen:
einerseits Gemeinschaftsleben und schwesterliche Liebe,
andererseits Einsamkeit die für Gott empfänglich machen will.
Wir Zisterzienserinnen von Waldsassen leben aus der Begegnung dem Miteinander der Mitschwestern, der Schülerinnen, der Gäste und Besucher.

Zusammenstellung der Abtei Waldsassen

Die Rolle der Äbtissin

Die Abtei steht unter der Leitung einer Äbtissin (Abbatissa= lateinisch und bedeutet - Mutter), die von der Gemeinschaft (Kapitel) in freier, demokratischer Wahl auf Lebenszeit gewählt wird d.h. nach den Konstitutionen bis zum 70. Lebensjahr.

Unsere jetzige Äbtissin

Im Moment obliegt die Leitung der Abtei Frau Äbtissin M.Laetitia Fech OCist., die am 26.August 1995 zur 4. Äbtissin der Abtei Waldsassen gewählt wurde.

Verantwortung der Äbtissin

Die Äbtissin erhält nach der Wahl alle Rechte, die nötig sind, um eine Abtei vor allem in geistlich/spiritueller Hinsicht, aber auch im materiellen Bereich in allen Tätigkeitsbereichen eines Klosters nach außen vertreten zu können.
Die Äbtissin kann aber in vielen Dingen nicht ohne Zustimmung des Kapitels (Vollversammlung der Schwestern mit ewiger Profess) oder des geistlichen beziehungsweise des wirtschaftlichen Rates (aus vier Mitschwestern bestehend) entscheiden.

Stellvertreterin der Äbtissin

Die Stellvertreterin der Äbtissin ist die Priorin. Sie vertritt die Äbtissin während deren Abwesenheit und unterstützt diese im Kloster.

Die Rolle der Schwestern

Die weitere Rangfolge der Mitschwestern ergibt sich aus dem Zeitpunkt des Eintritts in das Kloster, das natürliche Alter der Mitschwestern ist in diesem Punkt nicht von Bedeutung.

Ein Teil von Kloster Waldsassen

Willst du ein Teil von uns werden und aktiv in Kultur, Politik und dem Klosterleben mitwirken?
Tritt mit uns in Kontakt!


Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen

Basilikaplatz 2
95652 Waldsassen
Tel.: 09632-9200-0
Fax: 09632-9200-33 
Email: info@abtei-waldsassen.de